Artikelbild zum Artikel 'Das neue Popup-Domizil'

Das neue Popup-Domizil

Diese Woche wurden wir ausgeraubt – unter anderem fünf Rechner, unsere Kamera und auch einige persönliche Gegenstände sind verloren. In einer Sache jedoch hatten wir großes Glück: die Vermietungsfirma, über die wir das Haus angemietet hatten, machte uns als Entschuldigung für den entstandenen Schaden ein (sehr) großes Zugeständnis. In Form eines kostenlosen Upgrades.

Blick durchs Wohnzimmerfenster Balkon mit Pool

Ein kostenloses Upgrade – auch für die Stimmung

Es handelt sich in erster Linie um ein sichereres Haus. Das hatte – auch wenn man es beim Anblick unserer neuen Location kaum glauben mag – die höchste Priorität. Die Einführung ins Alarmsystem dauerte über eine Stunde.

Das Ganze hatte aber einen weiteren, sehr angenehmen Nebeneffekt: Aufgrund des kurzfristigen Umzugs sowie unserer Teamgröße kam nur noch ein „Premiumobjekt“ im Portfolio der Vermietungsfirma in Frage – als Entschädigung für den entstandenen Schaden. Die Bilder sprechen für sich. Wir haben echt (schon wieder) Schwein gehabt: